Zum Abschluss auf die Saigisalm

Die RCO-Abschlusstour 2021 führte uns dieses Jahr auf die Saigis Alm. Fast schon “traditionell” war die Beteiligung wieder sehr hoch. Es trafen sich 22 Vereinsmitglieder und Gastfahrer mit den Mountainbikes beim M-Preis in Oberperfuss. Von dort aus ging es über die Au nach Sellrain, über den Tafelweg nach Grinzens und weiter nach Tanneben. Über den für viele noch unbekannten Forstweg ging es dann hinein ins Fotschertal, knapp bis vor die Abzweigung „Saigis“. Ab hier musste dann aber kräftig in die Pedale getreten werden, um die zunehmende Steigung meistern zu können. Bis auf eine Höhe von zirka 1.900 Metern musste sich somit jeder seine Kräfte gut einteilen, bevor sich dann das erste Mal der Weitblick bis tief ins Inntal und Karwendel bezahlt gemacht hat. Nach kurzer Trink- & Erholungspause standen dann noch die letzten 150 Höhenmeter in gemäßigter Steigung vor uns.

Auf der Saigisalm angekommen, wurden wir gleich herzlich empfangen. Unter strahlendem Sonnenschein und Ausblick auf das höher gelegene, im Winter beliebtes Gipfelziel – das Fotscher Windegg – haben wir uns auf der Terrasse bestens bewirten lassen. Nach ausgiebiger Erholung ging es dann auf gleichem Weg zurück nach Oberperfuss, wo einige von uns den letzten gemeinsamen Radltag noch im M1 ausklingen haben lassen.

 


Kommentare abonnieren Kommentare

Einen Kommentar hinzufügen



© Copyright 2021 SVO-Rad Impressum