Vom Pustertal ins Tauferer Ahrntal und zurück über die Pustertaler Sonnenstrasse

 

Endlich war es soweit, am Samstag, 18.Juli 2020, fuhren wir endlich wieder ins allseits beliebte Radparadies Südtirol. Genauer gesagt ins Pustertal. Unsere Autos parkten wir am Eingang des Tales an der Mühlbacher Klause, von wo aus wir dann mit insgesamt 23 RCO´lern und Gastfahrern —  davon erfreulicherweise 5 Damen (!), unsere Tour starteten.

Erich Rützler, der Tourguide und „Erfinder“ dieser Runde, dirigierte den sehr laaaangen “RCO-Zug”  zunächst auf dem Pustertal-Radweg ca. 25km bis nach Bruneck. Dann radelten wir noch etwas weiter, bis wir die Ortschaft Percha erreichten. Ab hier erwartete uns ein sehr knackiger aber einsamer Anstieg von etwa 650Hm nach Tesselberg. Die Mühen haben sich gelohnt, der wunderbare Ausblick auf das Tauferer Tal, das Pustertal und auf Bruneck entschädigte uns für jeden Tropfen Schweiß. Danach folgte eine sehr steile und ruppige Abfahrt hinunter ins Tauferer Tal. Hier wurden unsere Rennräder auf eine harte Belastungsprobe gestellt. Im Talgrund in Uttenheim angekommen, folgten wir dem Riesenferner Radweg zurück Richtung Bruneck. Kurz davor in St. Georgen bogen wir schon wieder flott in den nächsten Anstieg ein – die bekannte Pusterer Sonnenstraße im Visier. Bald gelangten wir auf dem Plateau nach Pfalzen und Issing, wo wir dann endlich am Issinger Weiher (eines der letzten Teichbiotope Südtirols) nach bereits 1.200 Hm die herbeigesehnte und auch mehr als verdiente Cappuccino Pause genossen. Gestärkt radelten wir die letzten „Hügel“ bis Terenten, von wo aus man herrlich zurück ins Pustertal hinunter flitzen konnte. Die wenigen flachen Kilometer zurück zu unseren KFZ´s waren dann nur mehr Formsache.

Den Abschluss dieser Südtirol Ausfahrt bildete schon traditionsgemäß die Einkehr in der Sachsenklemme bei einer schmackhaften Pizza und bei angeregten Radlgesprächen.

Herzlichen Dank an Erich Rützler, der diese Tour vorgeschlagen hat und natürlich auch vorgefahren ist, um uns zielgenau die Runde zu führen.

Besonders zu erwähnen ist auch der große Zuspruch bei dieser und auch bei den vorangegangenen Touren dieser Saison! Das freut den Ausschuss und das Team der Tourenplanung des RCO natürlich ganz besonders. Wir hoffen weiterhin auf so eine rege Teilnahme!

Die Daten dieser Tour: 82KM / 1650 HM

 


Kommentare abonnieren Kommentare

Einen Kommentar hinzufügen



© Copyright 2020 SVO-Rad Impressum