RCO Rennteam im Spitzenfeld — Ergebnisse:

 

 

24 Stunden Radmarathon Grieskirchen – 7.+8.07.2012 

Wir haben Marathonspezialisten, als auch ULTRA Marathonspezialisten in unseren RCO Reihen.

Ein Rennen das über 24 Stunden geht, in dem Mann (oder auch Frau) über 700 Kilometer abspult, darf wohl getrost zu einem ULTRAMARATHON gezählt werden.

Wer sonst, wenn nicht unser Kuen Manfred, hat sich auch heuer zum wiederholten Male dieser extremen Herausforderung gestellt.

Bei diesem Bewerb geht es darum, möglichst viele Runden auf einem Rundkurs (in Oberösterreich-Raum Grieskirchen) zu absolvieren-das Zeitlimit 24 Stunden.

Manni radelte in 24 Stunden 35 Runden ( 752 Kilometer  und 6055 Höhenmeter). Das ergab für Manfred den 9. Gesamtrang in der Kategorie Einzelfahrer » ein absoluter Spitzenplatz,  bei über 80 Startern.

Gesamtsieger wurde kein Unbekannter in dieser Szene > Franz Venier ( Zirl)

Mehr Infos zu den Ergebnissen: http://my3.raceresult.com/details/results.php?lang=de&page=6&eventid=9791&contest=1&name=Results|24h%20Endergebnis&CertificateLink=1&format=view

 

 

Axamer Bergrennen — 30.06.2012

Top Ergebnisse der RCO Rennasse in Axams.

In der bereits 16. Auflage des Axamer Bergrennens, vom Dorfplatz Axams in die Axamer Lizum über 6 km,  erzielte PRAXMARER HELLI in seiner Altersklasse den ausgezeichneten 3. Platz-lediglich 3:01 Minuten hinter dem derzeit starken Fritz Martin (er wurde auch Tagessieger mit 29:23 min).

Gleich dahinter konnte sich ein weiterer Athlet im RCO Dress – HUFNAGL Gerhard – den 4. Platz sichern. (mit über 3 min Vorsprung auf den 5. Rang)

Der Link zu den Ergebnissen: http://www.rc-axams.at/index.php/2-uncategorised/25-ergebnisse-lizumrennen

 

 

3 Länder Giro — 24.06.2012

Beim skandalösen 3 Länder Giro (die Schweizer machten plötzlich die Grenze dicht) erreichten unsere zwei RCO Starter Praxmarer Helmut und Hufnagel Gerhard Top Platzierungen in ihren Altersklassen sowie auch in der “Overall Gesamtwertung”.

A-Strecke:  168 km  3300 Höhenmeter (mit Stilfserjoch):

HUFNAGL Gerhard   Fahrzeit  5h40min   7. Platz in seiner Klasse (Masters),  wie auch die hervorragende 50. Gesamtplatzierung bei knapp über 400 Gewerteten.

Gesamtsieger: Fritz Martin (BikePoint Innsbruck)  Zeit: 5h 17 min

B-Strecke:  134 km 2020  Höhenmeter (ohne Stilfserjoch):

PRAXMARER Helli    Fahrzeit  4h03min > Stockerlplatz (!) 3. Platz in seiner Klasse (Masters), wie auch die hervorragende 22. Gesamtplatzierung bei exakt 2160 Gewerteten.

Alle jene die nach dem skandalösem Dichtmachen der Grenze durch die Schweizer Behörde umdrehen mussten (weil die meisten natürlich keinen Pass dabei hatten), wurden in einer kurzerhand geschaffenen Gruppe C gewertet – das hat es noch nie gegeben!

Gesamtsieger: Nösig Emanuel  (Union Sporthütte.at) Zeit: 3h 33min

Der Link zu den Ergebnissen: http://www.dreilaendergiro.at/de/ergebnisse.html

 

 

RATA Ultraradmarathon – 22.06.2012

siehe Bericht: https://sv-oberperfuss.at/rad/manfred-kuen-der-ultramarathonmann-im-rco-dress-beim-rata-2012/

 

 

Alpencup  3 Rennen – 1 Gesamtsieger – 20.05.2012

Beim Radmarathon Amadé – das neben dem Engadin Radmarathon und dem Eddy Merckx Classic zur Serie des Alpencups gehört, erzielte der RCO Marathonspezialist HUFNAGL Gerhard über 166km / 2500HM mit einer Zeit von 4 Stunden 48 Minuten eine Spitzenplatzierung.  Er konnte sich mit dieser Zeit den 8. Rang in seiner Altersklasse sichern-Klassensieger wurde hier der bekannte Obwaller Hans Peter aus Salzburg.

Der Link zu den Ergebnissen: http://services.datasport.com/2012/velo/amade/

 

 

 

Allen Genannten herzliche Gratulation, viel Spaß und Erfolg weiterhin bei euren Rennen.

…sollten wir das eine oder andere Ergebnis übersehen haben, bitte um Nachsicht und um Info an Klaus, damit es schnellstmöglich nachgetragen werden kann !


Kommentare abonnieren Kommentare

Einen Kommentar hinzufügen



© Copyright 2018 SVO-Rad Impressum