22.06.2013/Nauders — Race Across the Alps – Manni the Machine

Race Across the Alps (RATA):  12 Pässe – 13000 Höhenmeter — 540 Kilometer durch Österreich, Italien und Schweiz.

Diese beeindruckenden Daten gehören zum anerkannt härtesten Eintagesrennen der Welt – zugelassen sind ausschließlich erfahrene Langstreckenspezialisten (50 dieser waren am Start), die dieses Monsterrennen bewältigen „dürfen“!!

Als „Wiederholungstäter“ hat  Moderator Othmar Peer ihn bei der Preisverleihung genannt. Zum dritten Mal bereits hat er sich den Strapazen eines RATA´s gestellt.  Nonstop am Rad, die ganze Nacht, egal ob bei Hitze oder Eiseskälte, stundenlang, maximale Pausen von 10 Minuten….und am Ende hat er es geschafft – Extremsportler am Rad — Manfred Kuen vom Radclub Oberperfuss.

Wir (die RCO Redaktion) konnten dabei sein bei der Siegerehrung, wie sie nacheinander mit viel Applaus  auf die Bühne gerufen wurden und ihre Trophäe in Empfang nehmen durften – es war ein tolles Erlebnis.

„Unser Held“ durchfuhr nach unglaublichen 27Stunden 59Minuten erneut den Start-/Zielbogen in Nauders und konnte sich als 25. beglückwünschen lassen!

Eine Spitzenleistung, die man sich als Radsportler, nur sehr, sehr schwer und als „Laie“ wahrscheinlich gar nicht vorstellen kann. Da muss alles passen, vom Trainingspensum in der Vorbereitungsphase über die Ernährung bis zum Team. Apropos Team: ohne Team geht gar nichts. Bereits erfahren und auf Manni optimal abgestimmt, haben seine Frau Lydia und die beiden Freunde „Pepe“ und „Olli“ maßgebenden Anteil an diesem Erfolg!

 Wahnsinns Leistung Manni, Gratulation — Dir und deinem Team. Alles Gute für das nächste Saisonhighlight » 24h Rad Marathon Grieskirchen  6.–07. Juli 2013

PS: Sieger des RATA 2013: wie im Jahr 2012 – Daniel Rubisoier aus Fulpmes  (22h21min)

Videos:

http://Video_1

http://Video_2

Strecke/Profil: http://alyssatracking.justadi.ch/event/rata2013

Offizielle Homepage http://www.raceacrossthealps.com/


Kommentare abonnieren Kommentare

Einen Kommentar hinzufügen



© Copyright 2021 SVO-Rad Impressum