Oberperfuss 1b bezwingt Lechtal

Im Rahmen der 22. Runde trafen zwei Mannschaften aus dem Mittelfeld der 1. Klasse West aufeinander. Mittelfeld ist aber in dieser Liga relativ, denn das Mittelfeld reicht bis fast an das Tabellenende zurück. Drei Punkte waren deswegen für beide Teams sehr wichtig, der SV Oberperfuss hat den Dreier gegen SPG Lechtal aber recht sicher eingesackt.

Starke Zuschauerkulisse, überlegene Heimelf

Ein stolze Zuschauerkulisse verfolgt ein dynamische Heimelf, die versucht von Beginn an den Ton anzugeben. Das gelingt auch, trotzdem dauert es bis Minute 41 damit der Ball im Netz der Gäste zappelt. Ein Elfmeter, verwandelt von Egon Medunjanin, sorgt für die 1:0 Pausenführung der Heimelf. In der zweiten Hälfte verläuft die Partie ebenfalls zu Gunsten der Heimischen. In der 62. Minute leitet ein schöner Stanglpass von links durch Dominic Pichler die Entscheidung ein. Markus Abfalterer hat keine Probleme mehr den ball im Tor von Lechtal unterzubringen. Oberperfuss kann sich vom Relegationsplatz (aktuell Ried i.O.) damit um fünf Punkte absetzen, Lechtal hat weiterhin sechs Punkte Puffer.

 

Manfred Prebio, Trainer SV Oberperfuss 1b: „Wir waren klar überlegen, haben aber unsere Chancen oft nicht genützt. Ansonsten wäre ein höheres Ergebnis möglich gewesen.“

Erneut im Team der Runde: Andreas Sodja!  Wir gratulieren ganz herzlich! 😀

(Bericht: www.ligaportal.at/Josef Krainer)

 

Spieler der Woche — 21. Runde

Andreas Sodja

Der SV Oberperfuss 1b gewann in der englischen Runde auswärts gegen Grinzens mit 3:1. Und obwohl Stürmer Thomas Plunser dabei einen Hattrick erzielte, war für Trainer Manfred Prebio dennoch ein anderer Spieler der absolute Matchwinner für sein Team. Andreas Sodja lieferte im zentralen Mittelfeld eine Bombenpartie ab und trägt einen großen Anteil daran, dass die Oberperfer aktuell wieder drei Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz aufweisen.

(www.fanreport.com)

 


Kommentare abonnieren Kommentare

Einen Kommentar hinzufügen



© Copyright 2022 SVO-Fußball Impressum