4:0 gegen Innsbruck West

Nach dem 4:0‑Triumph von Oberperfuss über Innsbruck West sind die unterlegenen Gäste als einziges Team der Landesliga West noch sieglos.

Vor allem in den ersten zehn Minuten, als man den Gegner am falschen Fuß erwischte, bereits mit 2:0 vorne lag. Nachdem Gerald Bucher die Oberperfer Führung erzielte (4.), hatte der Routinier auch beim zweiten Treffer die Beine im Spiel. Sein Schuss wäre wohl ohnehin reingegangen, Philipp Andrä drückte das runde Leder über die Torlinie (10.).

Man habe es dem Gegner zu leicht gemacht, schüttelte Gäste-Coach Andreas Graus den Kopf. Die Innsbrucker wirkten in ihren wenigen Offensivszenen nicht entschlossen genug. Bei seinem Startelf-Debüt schoss Raphael Sonnweber übers Tor, scheiterte Nico Klancnik an Oberperfuss-Torwart Thomas Meischberger.
Innsbruck West wird rote Laterne nicht los

“Die erste Halbzeit war eine Arbeitsverweigerung. So gewinnt man gegen niemanden, egal, wie der Gegner heißt”, findet Graus klare Worte. Die Leidenschaft habe völlig gefehlt: “Manche haben geglaubt, es geht im Spaziergang.”

Die Pausenpredigt trug Früchte. Innsbruck West war plötzlich besser im Spiel, erarbeitete sich einige Torszenen, spätestens bei Meischberger war aber Endstadion. Als die Hausherren in der Schlussviertelstunde Platz zum Kontern erhielten, machten Patrick Huber nach Flanke von Gerald Bucher per volley (73.) und Stefan Kirchmair als Vollstrecker einer gelungenen Kombination (91.) alles klar.

Im Duell der bisher noch sieglosen Teams Oberperfuss und Innsbruck West haben sich die Hausherren am Samstag klar mit 4:0 durchgesetzt. “Das war höchste Zeit”, freute sich Trainer Mario Venier nach den ersten drei Punkten. Zugleich lobte er die Mentalität seiner Kicker: “Die Einstellung hat gestimmt.”

 

Fazit: Innsbruck West bleibt Tabellenletzter und ohne Sieg. Die Landeshauptstädter sind in der neuen Saison noch nicht angekommen. Im Gegensatz dazu hat sich Oberperfuss für den punktemäßig enttäuschenden, bisweilen aber dennoch überzeugenden Auftakt entschädigt.
SV Oberperfuss — SPG Innsbruck West 4:0 (2:0)
Sportplatz Oberperfuss, 300 Zuschauer

Tore:
1:0 — Gerald Bucher (4.)
2:0 — Philipp Andrä (10.)
3:0 — Patrick Huber (73.)
4:0 — Stefan Kirchmair (91.)

 

Herzlichen Glückwunsch! Gerald Bucher und Thomas Meischberger sind im Team der Runde!  Super Jungs, weiter so! 😀

(Bericht: www.fanreport.com)


Kommentare abonnieren Kommentare

Einen Kommentar hinzufügen



© Copyright 2023 SVO-Fußball Impressum