Saisonstart mit dem Salomon Junior Race

Nun hat die Schisaison 2014/15 begonnen!

Nicht mit dem Bezirkscup sondern das 1. Rennen war heuer das 4. Salomon Junior Race am 27.12. auf der Bergeralm in Steinach, wo sich alle Kinder (U8-U12) und Schüler (U13-U16) bei einem Riesentorlauf messen konnten. Die Patronanz über dieses Rennen hat Olympiamedaillengewinner, 14-facher Weltcupsieger und Gesamtweltcupsieger Günther Mader übernommen. Der Rennsportchef von Salomon Österreich war auch persönlich beim Rennen und dann bei der Siegerehrung anwesend.

Obwohl ringsum einige Rennen wegen Schneemangels abgesagt bzw. verschoben werden mussten, ist es dem Schiclub Steinach gelungen, dieses Rennen auf die Beine zu stellen. Dieses Jahr konnte zwar nicht — wie üblich — auf der Rennpiste Variante (talwärts) gefahren werden sondern es wurde auf die Strecke “Gabi“rechts neben dem 4er-Sessellift Steinboden ausgewichen. Die Piste präsentierte sich bei den Kindern in einem guten sowie harten Zustand und es hieß schon für die Kleinen Kanten einsetzen. Zum Glück war der Nebel nicht so stark und so konnte das Rennen um 10.00 Uhr mit 162 Kindern gestartet werden. Es war kalt und immer wieder pfiff ein eisiger Wind den Rennläufern, Betreuern und Veranstaltern um die Ohren. Vom SVO ging nur ein Kind an den Start — nämlich Alena Spiegl, die auf dem 15. Platz in der Klasse U11 landete.

Bei den Schülern verschlechterte sich die Sicht, es wurde immer stürmischer und die Piste ruppiger. Nach einigen Ausfällen wurde der Lauf etwas umgesteckt, jedoch verlangte er den Läufern so einiges ab. Von 147 Rennläufern kamen nur 113 ins Ziel, darunter auch drei vom SVO. Emma Plunser gelang eine super Fahrt und fuhr auf den ausgezeichneten 2. Platz in der U14. Nicht so gut ging es Melanie Spiegl, die nach einem Fehler auf dem 9. Rang landete. Der 3. im Bunde, Julian Ostermann, konnte sich nach einer guten Fahrt auf dem 5. Rang platzieren.

Die Preise wurden den Läufern dann im Wipptalcenter in Steinach von Salomon Rennsportchef Günther Mader überreicht und noch viele tolle Preise unter den Sportlern verlost.

 


Kommentare abonnieren Kommentare

Einen Kommentar hinzufügen



© Copyright 2018 SVO-Schi Impressum