Nachtrag Rennergebnisse

Am 4. und 5. April 2013 fanden in Val d‘Isere die Int. Schülerrennen statt, wo auch Lorenz Bernadette als österreichische Schülermeisterin daran teilnehmen durfte. Im Super-G belegte sie als jahrgangsjüngere den ausgezeichneten 5. Rang. Im Slalom konnte sie sich auf dem 15. Rang platzieren.

Hartnäckiger Nebel begleitete die Teilnehmer des Schülervergleichkampfes (Bayern — Tirol — Südtirol)  in Oberjoch (Allgäu) an beiden Wettkampftagen (6.4+7.4.13) und verhinderte die Durchführung eines Riesenslalom. Stattdessen kamen zwei Slaloms zur Austragung.  Michael Spiegl belegte jeweils den 7. bzw. 9. Rang. Die mannschaftliche Stärke des TSV–Teams kam vor allem bei der Länderwertung zum Ausdruck. Tirol siegte mit über 20 Sekunden Vorsprung auf Bayern und Südtirol.

Bei den österreichischen Abfahrtsjugendmeisterschaften am Pitztaler Gletscher ( 7.4.2013) sicherte sich Stephanie Venier, die sich vor zwei Wochen zur österreichischen Meisterin im Super-G gekürt hatte,  in der Klasse Jugend II die Silbermedaille.

Gratulation an alle LäuferInnen zu diesen Topleistungen nach einer bereits langen Saison.

 


Kommentare abonnieren Kommentare

Einen Kommentar hinzufügen