Tannheimer Radmarathon am 17.07.2011

Am Sonntag, den 17.07.2011 ging im Außerfern zum dritten Mal der Rad Marathon Tannheimer Tal über die Bühne. Der Marathon ist in drei Gruppen unterteilt — der langen Distanz mit 230 Km und 2.940 Hm, der Mittleren mit 130 km und 930 Hm und der Kurzen mit 63 Km und 1.525 Hm. Sieben Sektionsmitglieder (Gerhard Hufnagl, Helmut Praxmarer, Klaus Haider, Horst Lorenz, Bernd Schmidinger, Erich Rützler, Othmar Gritsch) stellten sich der Herausforderung lange Distanz und neun (Benjamin Prantner, Manfred Prantner, Hans Riegler, Josef Schober, Reinhold Mersa, Gerhard Triendl, Heinz Jäger, Gerda Wegscheider, Hildegard Riegler, Josef Baumann) der Mittleren. Dabei gelang es Helmut Praxmarer und Gerhard Hufnagl bis nach St. Anton mit der Spitzengruppe mitzuhalten. Schlussendlich kamen sie mit der zweiten Gruppe ins Ziel und belegten hervorragende Platzierungen. Auch Klaus Haider ließ mit einer gewaltigen Zeit aufhorchen. Der Pechvogel in der “Fanatn”-Gruppe war Horst Lorenz. Beim Aufstieg zum Hahntennjoch hatte er seine Kraft nicht ganz unter Kontrolle und verursachte bei seim Rad einen Kettenbruch. Somit war für ihn das Rennen leider vorzeitig beendet. Bei den mittleren Distanz-Fahrern ist zu erwähnen, dass Benjamin Prantner und Hans Riegler die Spitzengrupper versäumten und somit mit der zweiten Gruppe durchs Ziel fuhren. Ein besonderes Lob unseren Damen Gerda Wegscheider und Hildegard Riegler, die sich auf der gesmaten Strecke tapfer schlugen. Auch allen anderen herzliche Gratulation zu den erzielten Leistungen und den guten Platzierungen — die Ernte des monatelangen harten Trainings!

Ergebnisse unter www.rad-marathon.at/ergebnisse.php


Kommentare abonnieren Kommentare

Einen Kommentar hinzufügen



© Copyright 2022 SVO-Rad Impressum