„Supermario“ Herburger erobert Klassensieg beim Auftaktrennen im Südtirolerischen Vals

Vals liegt ihm sehr gut, unserem Mario.

Letztes Jahr der 2. Klassenrang, heuer exakt  4 Sekunden schneller und Rang 1 in seiner Klasse!

Bravo Mario! Eine Topleistung, die er da abgerufen hat. Lediglich 5:16 hinter dem Südtiroler Seriensieger GÖTSCH Philip.  Neben Mario war diesmal unser Wober Peter mit von der Partie. Auch Peter schlug sich sehr gut und landete knapp 3 Minuten hinter Mario auf dem 10. Klassenrang!

Dieser Bewerb war  heuer wiederum das Auftaktrennen der 5er Rennserie zum „Eisacktal Cup 2014“. Das große Starterfeld (28 Damen und 146 Herren) spiegelt auch in Südtirol das Interesse an diesem Sport.

Gratulation an die beiden RCO Starter – weiter so!

Hier noch die Ergebnisse:

Overall: http://www.sv-gossensass.org/wp-content/uploads/2013/12/Skiup2013oK.pdf

Klassen: http://www.sv-gossensass.org/wp-content/uploads/2013/12/Skiup2013mK.pdf

 

Nachzuholen habe ich auch noch das Ergebnis vom „Hecher Speed Up“ – also dem Aufstiegsrennen auf den Hecher/Schwaz Grafenast  im Tiroler Unterland am 17.12.2013.

Auch hier waren beide oben Genannten am Start und haben sich sehr gut präsentiert!

Mario Rang 2 (42:48)  und Peter Rang 3 (48:02) — beide in der Klasse „Herren 5“

Tagessieger am Hecher wurde der letztjährige Triumphator der Rangger Köpfl Trophy – NEURAUTER Armin, mit einer Zeit von 39:46. Armin werden wir am 31.01.2014  wieder bei unserem RCO Rennen begrüßen dürfen!

Ergebnisse Hecher Speed Up: http://de.scribd.com/doc/191650929/Ergebnisliste-Langdistanz-Hecher-Speed-Up-2013


Kommentare abonnieren Kommentare

Einen Kommentar hinzufügen



© Copyright 2022 SVO-Rad Impressum