Die 3 Pässe Tour — Hahntenn/Flexen/Arlberg

Auf heimischen Boden und diesmal nicht bei Vollmond, absolvierte der RCO eine traumhafte Runde über das Hahntennjoch ins Lechtal.

Ausgangspunkt, der im Tourenplan ausgeschriebenen Runde, war Imst. Nur kurz war die Aufwärmphase, ehe es uns gleich in der ersten Steilrampe am frühen Morgen die ersten Schweißperlen aus dem Körper drückte. Allgemein gesehen kann man sagen, dass die Auffahrt auf die Passhöhe zum Hahntennjoch, mit 14 Kilometern und knappen 1100HM ein ganz schöner Brocken ist.

Zum Genießen anschließend natürlich die lange Abfahrt nach Elmen, von wo es recht flach ins obere Lechtal ging. Nach der wohlverdienten Kaffee — und Pannenpause in Wart, war sportlich gesehen, der Flexenpass und der Arlbergpass nur mehr eine kleine Herausforderung – landschaftlich jedoch ist es allemal eine sehr schöne Gegend.

Die Rückfahrt nach Imst war reine „Formsache“ und er Kreis schloss sich nach 140km und 2.340HM – die anschließenden Bilder bringen viel besser zum Ausdruck, wie schön es in diesem Gebiet ist! Die einzige Frau bei dieser Runde, möchte sich an dieser Stelle ausdrücklich bei ihrem Pacemaker Toni Brida für die außerordentlich gute Betreuung bedanken. 🙂

Wer war diesmal mit dabei: Othmar, Horst, Dieter, Michael, Martin, Hans, Gerald, Toni, Hompf (Thomas), Simone & Klaus. Auch diesmal war ein „Gastfahrer“ mit dabei – Franz Haller. Das hat uns sehr gefreut. Jeder ist herzlich willkommen!


Kommentare abonnieren Kommentare

Einen Kommentar hinzufügen



© Copyright 2022 SVO-Rad Impressum