SVO freut sich über gelungenes Landesfinale des Coca Cola Cup 2017

SV Innsbruck gewinnt Coca-Cola CUP in Tirol

 

Offizieller U12-Pokalbewerb von Coca-Cola und ÖFB zu Gast in Oberperfuss. SV Innsbruck sichert sich erstmals Landestitel, Wacker Innsbruck mit Platz 2 ebenfalls beim Bundesfinale.

 

Nach winterlichen Tagen begrüßte heute bei Kaiserwetter Oberperfuss die 16 besten U12-Mannschaften Tirols zum Coca-Cola CUP Landesfinale. SV Innsbruck holte sich nach einer Penaltyentscheidung mit 4:3 über den Stadtrivalen Wacker Innsbruck erstmals den Landestitel. Im Spiel um Platz drei siegte Niederndorf 2:0 gegen Zirl. Die zwei Finalisten qualifizieren sich somit für das große Bundesfinale, welches am 17./18. Juni bei der Austria-Akademie in Wien ausgetragen wird. SV Innsbruck Trainer Acar Aytekin freute sich für seine Mannschaft „Wir haben das ganze Turnier eine großartige Mannschaftsleistung erbracht. Dass wir dann auch noch das Landesturnier gewinnen, ist einfach überwältigend. Die Mannschaft hat eine große Freude“. Auch Wacker Innsbruck Trainer Okur Bünyamin ist stolz auf sein Team: „Die Jungs haben sich den Finaleinzug wirklich mit starken Leistungen verdient. Wir werden Tirol beim Bundesfinale in Wien gut vertreten.“ Das Coca-Cola Landesturnier war mit Maga. Johanna Obojes-Rubatscher, Bürgermeisterin von Oberperfuss, Franz Götsch (TFV, Obmann Bezirk Innsbruck Stadt und Land West), Herbert Hallegger (Spartenreferent Fußball der SPORTUNION Tirol), Günther Ringler (TVF, u.a. Obmann Jugend- und Breitensport), Elias Grabher (Coca-Cola-Verkaufsleiter Gastronomie Vorarlberg/Tiroler Oberland) sowie Ronald Gercialu, 14-facher Ex-Teamspieler, derzeit Spieler und U12-Trainer des SC Schwaz, prominent und gut besucht.

 

Ergebnis

Finale: Wacker Innsbruck vs. SV Innsbruck i.S. 3:4 (0:0)

Spiel um Platz drei: Niederndorf vs. Zirl 2:0

Halbfinale: Zirl vs. SV Innsbruck 0:2; Niederndorf vs. Wacker Innsbruck 0:1;

Die Platzierungen: 1. Platz: SV Innsbruck, 2. Platz: Wacker Innsbruck, 3. Platz: Niederndorf, 4. Platz: Zirl, 5. Platz: Imst, 6. Platz: Steinach, 7. Platz: SpG westliches Mittelgebirge, 8. Platz: Mayrhofen, 9. Platz: Rum, 10. Platz: SpG Melach, 11. Platz: Wilten, 12. Platz: 13. Kitzbühel, 14. Platz: Union Innsbruck, 15. Platz: Innsbrucker AC, 16. Platz: Schwaz;

Vorrunde (Link auf Mannschaftsfotos):

Gruppe A: 1. Platz: Mayrhofen, 2. Platz: Steinach, 3. Platz: Wilten, 4. Platz: Kitzbühel

Gruppe B: 1. Platz: SV Innsbruck, 2. Platz: Zirl, 3. Platz: Rum, 4. Platz: Schwaz

Gruppe C: 1. Platz: Niederndorf, 2. Platz: Wacker Innsbruck, 3. Platz: Längenfeld, 4. Platz: Union Innsbruck

Gruppe D: 1. Platz: Imst, 2. Platz: SpG westliches Mittelgebirge (statt Reichenau), 3. Platz: SpG Melach, 4. Platz: Innsbrucker AC

 

Weitere Fotos der Veranstaltung finden Sie auf http://www.gepa-pictures.com/download/cocacolacup/

Auf www.fussballoesterreich.at sind alle Infos zum Coca-Cola CUP inklusive Ergebnisse (Details TIROL siehe HIER) der Landesturniere, Bildergalerien sowie weitere Geschichten zu finden!´

 

Coca-Cola CUP und TIROL

Ein treuer Wegbegleiter des Coca-Cola CUP ist der FC Wacker Innsbruck, der auf Landesebene bereits sieben Mal den Titel holen konnte. 2010 konnte ein U12-Team des FC Wacker Innsbruck sogar das Bundesfinale in Asten (OÖ) gewinnen, 2013 belegten die Innsbrucker in der Südstadt den 2. Platz, auch 2008 schafften die Wacker-Youngsters in Stegersbach mit Platz 3 den Sprung auf das Podium. Eine große Überraschung gab es 2012, als das U12-Team des FC Schwoich beim Bundesfinale in Völkermarkt den ausgezeichneten 2. Platz hinter FC Trenkwalder Admira belegte. Kufstein war 2009 Austragungsort des Bundesfinales. Hopfgarten, Kematen, Kirchbichl, Völs, Wörgl, Oberperfuss, Hard sowie Zirl waren bis dato Austragungsorte des Coca-Cola CUP Landesfinale.

Die Coca-Cola CUP Landessieger (2006–2017) in Tirol:

2017: SV Innsbruck; 2016: FC Wacker Innsbruck; 2015: FC Wacker Innsbruck; 2014: FC Kufstein; 2013: FC Wacker Innsbruck; 2012: FC Schwoich; 2011: Innsbrucker AC; 2010: FC Wacker Innsbruck; 2009: FC Wacker Innsbruck; 2008: FC Wacker Innsbruck; 2007: FC Wacker Innsbruck; 2006: SpG Axams/Götzens;

Die Platzierungen beim Bundesfinale (2006–2016):

2016: 16. Platz: Union Innsbruck, 17. Platz: FC Wacker Innsbruck; 2015: 10. Platz: FC Wacker Innsbruck, 20. Platz: Union Innsbruck; 2014: 6. Platz: FC Kufstein, 7. Platz: FC Wacker Innsbruck; 2013: 2. Platz: FC Wacker Innsbruck, 15. Platz: Innsbrucker AC; 2012: 2. Platz: FC Schwoich;2011: 7. Innsbrucker AC; 2010: 1. FC Wacker Innsbruck; 2009: 7. FC Wacker Innsbruck; 2008: 3. FC Wacker Innsbruck; 2007: 5. FC Wacker Innsbruck; 2006: 6. SpG Axams/Götzens;

 

OBERPERFUSS,AUSTRIA,29.APR.17 - SOCCER - Coca Cola Cup, Landesfinale Tirol. Image shows . Photo: GEPA pictures/ Andreas Pranter

OBERPERFUSS,AUSTRIA,29.APR.17 — SOCCER — Coca Cola Cup, Landesfinale Tirol. Image shows .
Photo: GEPA pictures/ Andreas Pranter


Kommentare abonnieren Kommentare

Einen Kommentar hinzufügen



© Copyright 2020 SVO-Fußball Impressum