SV Krone Oberperfuss : SSV Neustift 2:0

In der 24. Runde der LLW war der SSV Neustift zu Gast in Oberperfuss. Das Hinspiel endete 2:1 gegen spielerisch starke Neustifter.

Gleich von Beginn weg übernahm Neustift das Kommando und versteckte sich keinesfalls in der eigenen Hälfte. Oberperfuss in dieser Phase vor allem spielerisch unterlegen. Somit ergaben sich einige gute Möglichkeiten für den SSV Neustift. Oberperfuss konnte nur selten für Entlastung sorgen. Torchancen auf Oberperfer Seite blieben in der ersten Halbzeit Mangelware. Somit ging es mit 0:0, für den SV Oberperfuss glücklich, in die Pause.

Zweite Halbzeit konnte Neustift das Tempo aus Halbzeit eins nicht mehr halten. Das Spiel wurde etwas langsamer und die Oberperfer Hintermannschaft bekam die Neustifter Offensive zunehmend besser in den Griff. In der 56. Minute dann ein Schnitzer in der Neustifter Defensive. Der kurz zuvor eingewechselte Christian Spiegl nahm den Ball im 16-Meterraum an und zog unhaltbar ins lange Eck ab. Postwendend ein Angriff des SSV Neustift. Die Oberperfer Abwehr reagierte ungeschickt und brachte den Neustift Angreifer im 16er zu Fall. Schiedsrichter Bischof zögerte nicht und zeigte sofort auf den Elfmeterpunkt.

Neustift-Routinier Günter Kindl lief an und fand im Oberperfer Schlussmann Alexander Lener seinen Meister. Elfmeter gehalten! Neustift drückte auf den Ausgleich, welcher an diesem Tag allerdings nicht mehr gelingen sollte. In den Schlussminuten dann ein weiterer Schnitzer der Neustifter Verteidigung: Christian Spiegl stand plötzlich allein vor dem Neustifter Torhüter und erhöhte in der 92. Minute auf den 2:0 Endstand.

In Summe ein sehr glücklicher Sieg für den SV Oberperfuss, welcher an diesem Tag durch eine nahezu perfekte Chancenauswertung zu Stande kam.

Im letzen Spiel der Saison 2009/20010 trifft der SVO auf den SV Zirl.

Anstoss:  Samstag, 19.06.2010 um 18:00 Uhr.


Kommentare abonnieren Kommentare

Einen Kommentar hinzufügen



© Copyright 2019 SVO-Fußball Impressum