Schlusslicht kommt unter die Räder

Trotz einer ansprechenden ersten Halbzeit bedeutete die Fahrt nach Oberperfuss für den IAC leere Kilometer. Die Hausherren siegten letztlich klar mit 4:0.

Seit Kurzem ist Bernhard Lampl beim IAC als Co-Trainer von Rudi Grumser tätig. Auch dem langjährigen Schwazer Stürmer tat wohl die Fußballseele weh, als das Schlusslicht der Landesliga West am Samstag beim Gastspiel in Oberperfuss in Halbzeit eins einen ebenbürtigen Gegner abgab. Chancen wie jene von Spielmacher Andreas Steindl blieben allerdings ungenutzt.

Das rächte sich: Mit jeweils einem Treffer unmittelbar vor und nach der Pause brachen die Hausherren dem moralisch ohnehin schon angeschlagenen Tabellenletzten das Genick. “In unserer Situation ist es bei einem 0:2‑Rückstand einfach schwierig”, meint der verletzte IAC-Kicker Martin Hofmann, der eine Muskelverletzung auskuriert.

Christoph Lerchster brachte Oberperfuss durch einen Weitschuss in Führung (41.), nach dem Seitenwechsel erhöhe Patrick Huber nach einem Freistoß per Abstauber (47.). Danach hatte Oberperfuss leichtes Spiel: Innerhalb von drei Minuten markierten Philipp Andrä nach einem sehenswerten Spielzug (64.) und Patrick Huber per Kopf nach einer Flanke von Sam Abfalterer (66.) das 3:0 und das 4:0.

Nach seiner unnötigen Gelb-Roten Karte wegen Foulspiels (65.) fehlt Karim Ibrahim den Innsbruckern in der kommenden Woche beim Heimspiel gegen Zirl. Angesichts von acht Niederlagen in Folge benötigen die ASKÖ-Kicker dringend ein Erfolgserlebnis.

Fazit: In der ersten Halbzeit bot der IAC den Oberperfern Paroli, spielte engagiert mit. Ein Aufbäumen fand nach dem Doppelschlag allerdings nicht mehr statt. In Summe dürfte der Sieg etwas zu hoch ausgefallen sein. Mit sieben Punkten aus den letzten drei Spielen sind die Hausherren zur Stunde voll im Soll. Aus Sicht von Oberperfuss kann es in dieser Tonart weitergehen.
SV Oberperfuss — Innsbrucker AC 4:0 (1:0)
Sportplatz Oberperfuss, 150 Zuschauer

Tore:
1:0 — Christoph Lerchster (41.)
2:0 — Patrick Huber (47.)
3:0 — Philipp Andrä (64.)
4:0 — Patrick Huber (66.)

Ausschluss:
Gelb-Rot — Karim Ibrahim (65./Foul/IAC)

 

(Bericht: www.fanreport.com)


Kommentare abonnieren Kommentare

Einen Kommentar hinzufügen



© Copyright 2022 SVO-Fußball Impressum