Punkteteilung zwischen den Nachzüglern
Auch nach dem dritten Spieltag müssen Neustift und Oberperfuss noch auf den ersten Dreier warten. Ihr Aufeinandertreffen endete am Samstag mit einem 1:1‑Remis.

Beim 1:1‑Remis zwischen Neustift und Oberperfuss erlebte vor allem ein Gäste-Kicker einen rabenschwarzen Tag. Nicht wegen der Leistung, sondern einer Verletzung: Youngster Andreas Winkler, der im Winter aus Grinzens kam, sich relativ schnell einen Stammplatz erkämpfte, zog sich einen Kreuzbandriss zu, wurde bereits operiert.

“Er hat bis zu seiner Auswechslung gut gespielt”, freut sich Obmann Peter Abfalterer bereits auf seine Rückkehr. Das wird aber dauern — sechs bis achte Monate Pause. Wie man mit dieser Situation umgeht, fragt er am besten Teamkollege Christian Schieder. Die Krankenakte des Angreifers zählt fünf Kreuzbandrisse.Stefan Kirchmair brachte Oberperfuss früh in Führung. Eine schöne Einzelaktion krönte der zentrale Mittelfeldspieler mit seinem ersten Saisontor (18.). Weitere Gelegenheiten von Gerald Bucher, Christoph Mersa und Kirchmair blieben in der ersten Halbzeit, in der die Gäste mehr vom Spiel hatten, ungenutzt.

Griesser gleicht aus

“Die erste Halbzeit war von uns ganz schlecht”, meint der Neustifter Co-Trainer Stefan Ilmer. Aber zumindest klappte es im Finish mit dem ersten Punkt — nach zwei Niederlagen zuhause gegen Prutz/Serfaus und in Zams.

Thomas Griesser kam relativ glücklich an den Ball, ehe er die Stubaier zum Ausgleich schoss (75.). Im Finish bestand sogar noch die Möglichkeit eines Neustifter Sieges, als ein Stanglpass von Daniel Ofer an Freund und Freind vorbei ging, ein Versuch von Griesser geblockt wurde.

Fazit: Wenn eine Mannschaft die drei Punkte verdient gehabt hätte, dann eher Oberperfuss. Ein müder Kick führte zu einem Unentschieden, das beide bisher noch sieglosen Teams nicht wirklich glücklich macht.


SSV Neustift — SV Oberperfuss 1:1 (0:1)

Sportplatz Neustift, 100 Zuschauer

Tore:
0:1 — Stefan Kirchmair (18.)
1:1 — Thomas Griesser (75.)

(Bericht: www.fanreport.com)

Kommentare abonnieren Kommentare

Einen Kommentar hinzufügen



© Copyright 2023 SVO-Fußball Impressum