Oberperfuss gewinnt zum Abschluss in Prutz

Durch den knappen 1:0-Sieg in Prutz schloss Oberperfuss die Saison auf Platz sieben ab. Auch die unterlegenen Oberländer haben mit Rang neun ein mehr als nur akzeptables Ergebnis eingefahren.

Zum Abschluss der Landesliga-Saison durfte Oberperfuss am Freitagabend in Prutz noch einen Sieg bejubeln. Der Goldtreffer von Sam Abfalterer sorgte bereits früh für die Entscheidung: Nach einem Freistoß ließ Prutz-Torhüter Dominik Sandbichler den Ball aus — Abfalterer sagte Danke und avancierte damit zum Matchwinner (2.).

Anschließend passierte in einer mauen Partie wenig bis gar nichts. “Ein typisches 0:0-Spiel”, betont auch der scheidende Oberperfuss-Trainer Mario Venier, der in der Sommerpause von Michael Messner (Reichenau 1b) beerbt wird. Auch Christian Bucher (Oberhofen) und Goalie Thomas Meischberger (Völs) freuten sich über einen von drei Punkten gekrönten Abschied.

Damit schloss Oberperfuss die Spielzeit auf Platz sieben ab, Prutz wurde Neunter — für einen Aufsteiger ein mehr als nur akzeptables Ergebnis. Den Oberländern ist zum letztlich relativ souveränen Klassenerhalt zu gratulieren.
SPG Prutz/Serfaus — SV Oberperfuss 0:1

Tor:
0:1 — Abfalterer Sam (2.)

Im “Team der Runde”: Thomas MEISCHBERGER und Marco WEGSCHEIDER — herzlichen Glückwunsch!  😆

(Bericht:www.fanreport.com)

 


Kommentare abonnieren Kommentare

Einen Kommentar hinzufügen



© Copyright 2018 SVO-Fußball Impressum