ISK : SV Krone Oberperfuss 1:3

Nachdem beim letzten Auswärtsspiel in Haiming lediglich ein Punkt geholt werden konnte, war die Zielsetzung gegen den ISK klar:  3 Punkte waren ein zu fahren.

Die erste Halbzeit begann temporeich und der ISK versteckte sich nicht. Es ergab sich in den ersten 15 Minuten ein offener Schlagabtausch mit guten Möglichkeiten beider Teams. In der 11. Minute hätte der SV Oberperfuss durch Manuel Niederkircher in Führung gehen müssen. Die ISK-Abwehr konnte den Ball nicht klären,  der Oberperfer Stürmer lief alleine aufs Tor und hatte nur mehr den ISK-Torhüter vor sich. Leider konnte er den Ball nicht im gegnerischen Gehäuse versenken.

In der 25. Minute dann der Schock für den SVO. Nach einem Freistoss versenkte Walter Gerhard den Ball per Kopf im Gehäuse des SVO.

Der SVO steckte aber den Rückstand gut weg und drückte postwendend auf den Ausgleich. In der 37. Minute gelang dieser dann auch. Nach einer weiten Flanke von Vladimir Duric bekam Manuel Niederkircher den Ball im 16er. Dieser gab uneigennützig auf Marco Wegscheider ab, welcher den Ball im Tor des ISK unterbrachte. Mit dem 1:1 ging es dann auch in die Pause.

Die zweite Halbzeit begann ähnlich druckvoll wie die erste. Es entwickelte sich ein gutes Fussballspiel, in welchem der SVO die grösseren Torchancen vorfand.

Nicht zuletzt aufgrund der gut besetzten Ersatzbank kam in der Schlussphase frischer Wind ins Spiel des SV Oberperfuss.

In der 82. Minute gab es dann endlich Grund zum Jubeln auf Oberperfer Seite. Nach Flanke von der rechten Seite versenkte Christian Spiegl den Ball per Kopf zur 1:2 Führung.

In der Folge gab es weiter gute Chancen für den SVO. Als sich alle bereits mit dem 1:2 zufrieden gegeben haben, setzte Christian Spiegl in der 92. Minute mit einem weiteren Treffer den Schlusspunkt: Andreas Härtig setzte sich auf der linken Angriffsseite durch und spielte auf den am 16er frei stehenden Christian Spiegl ab. Dieser zog routiniert ins kurze Kreuzeck ab.

In Summe ein verdienter Auswärtserfolg für den SV Oberperfuss auf der Sportanlage Hötting West.

Nächste Woche erwartet der SVO den SV Kematen zur Vormittagsmatinee auf heimischen Boden.

Anstoss am 06.06.2010 um 11:00 uhr.


Kommentare abonnieren Kommentare

Einen Kommentar hinzufügen



© Copyright 2019 SVO-Fußball Impressum