Höttinger Alm anstelle Steinacherjoch

 

Eher mit den Tourenskiern als mit den Mountainbikes hätten wir die ursprünglich geplante MTB Ausfahrt auf das Steinacher Jöchl bewältigen können. Die Schneelage auf den Bergen zwang uns ganz klar zu eine Absage.

Ganz kurzfristig ist unserem Tourenguide Rupert dann eine Alternative eingefallen. Wir nutzten das schlussendlich sehr gute „Wetterfenster“ perfekt und radelten quasi über die Ostauffahrt (Arzl/Schießstand) auf die Arzleralm. Von dort ging´s weiter auf eine Einkehr in die Höttinger Alm.

Gott sei Dank gab es auch noch eine (für eine „Rupert-Tour“ verpflichtende) Tragepassage über die  relativ mächtige „Höttinger Lawin´“, die sich knapp vor der Alm in einer Rinne teilweise immer noch zu Tal „bewegt“.

Talwärts ging´s über das Höttinger Bild-Umbrüggler Alm-Planötzenhof-Sadrach-Kranebitten in unsere Heimatgemeinde. Vorher gönnte man sich natürlich noch ein kleines Bier bei den „Weiberleit“ in Ranggen. 😀

Eine total unkomplizierte, nette Ausfahrt ganz in der Nähe – immer mit tollem Talblick auf unsere Landeshauptstadt!

Unser Dank gilt dem Tourenguide Rupert Altenhuber!

 


Kommentare abonnieren Kommentare

Einen Kommentar hinzufügen



© Copyright 2019 SVO-Rad Impressum