SVO verliert letztes Spiel in Telfs 1:0

Telfs hat sich am Samstag mit einem 1:0‑Heimsieg über Oberperfuss aus der Landesliga West verabschiedet. Next step: UPC Tirol-Liga!

Aus dem Feiern kam Telfs nach dem knappen 1:0‑Heimerfolg zum Abschluss der höchst erfolgreichen Meistersaison nicht heraus. Zeit zum Telefonieren fand nur Vize-Obmann Hannes Osl, der Rest der Verantwortlichen musste sich von den Bierduschen erholen. Die Telfer Spieler avancierten zu richtigen Lausbuben. Wobei auch nichts anderes zu erwarten war.

Grund zur Freude hatte auch Manuel Rott, nicht nur wegen seines maßgeblichen Anteils am Tirol-Liga-Aufstieg, sondern auch aufgrund seines goldenen Tores gegen Oberperfuss. Der Trainer-Sohn brachte Telfs bereits in der zweiten Minute auf die Siegerstraße, als er ein Zuspiel ideal mitnahm und Oberperfuss-Schlussmann Thomas Meischberger mit seinem wuchtigen Schuss unter die Latte keine Chance ließ.

Meister- und Abschiedsfeier für Christandl und Possard

Der Rest fiel unter den Begriff: “Sommerkick”, wie auch Gäste-Obmann Peter Abfalterer befand: “Telfs wollte nicht mehr, wir haben nicht mehr können.” Abfalterer bestätigte zudem: Interimstrainer Mario Venier wird die Oberperfer Kampfmannschaft auch in der kommenden Saison coachen. Trotz einer Handvoll Chancen verpasste es der Fix-Aufsteiger, den Sack zuzumachen. Nichtsdestotrotz war der Dreier selten gefährdet.

Bierlieferant “Stiegl” sponserte den Telfern Brillen, um trotz des einen oder anderen Getränkes den Durchblick zu bewahren. Zu zu den Gefühlen Freude und Stolz kommen bei Rupert Christandl und Ersatzgoalie Georg Possard auch nostalgische Emotionen hinzu: Beide beenden ihre Karriere, wurden verabschiedet — Christandl soll in der Zukunft im Vorstand ein Wörtchen mitreden.

Fazit:
Telfs gegen Oberperfuss — dieses Duell wird’s für zumindest ein Jahr nicht mehr geben. Außer die beiden Teams treffen im Cup aufeinander. Der verdiente Lohn des LLW-Meisters, zumal der notwendige Klassenunterschied über weite Strecken der Saison demonstriert wurde.

SV Telfs — SV Oberperfuss 1:0 (1:0)
Sportplatz Telfs Emat, 151 Zuschauer

Tor:
1:0 — Manuel Rott (2.)

(Bericht: www.fanreport.com)

(Fotos: facebook.com/SchnappSchuss)

Telfs2015_3 Telfs2015_2 Telfs2015_1


Kommentare abonnieren Kommentare

Einen Kommentar hinzufügen



© Copyright 2022 SVO-Fußball Impressum