SV Krone Oberperfuss : SV Volders — 3:0

Im ersten Heimspiel des Jahres 2010 war der SV Volders zu Gast in Oberperfuss. Im Hinspiel setzte es eine eindeutige Niederlage für unsere Mannschaft. Nicht zuletzt aus diesem Grund war die klare Zielsetzung unserer Mannschaft Revanche für die Auswärtsniederlage in Volders.

Die erste Halbzeit gehörte klar dem SVO. Nach anfänglichem Abtasten übernahm die Heimelf das Kommando im Spiel. Bereits in der 9. Minute ging unsere Mannschaft mit der ersten Torchance durch Christian Spiegl in Führung. Der SV Volders, offenbar geschockt vom frühen Rückstand, fand überhaupt nicht ins Spiel. Die Gästeabwehr ließ einige gute Einschussmöglichkeit für unsere Mannschaft zu.  Leider gelang der zweite Treffer nicht.  Somit ging es mit 1:0 in die Halbzeit.

In der zweiten Hälfte fand Volders besser ins Spiel und war leicht feldüberlegen. Genau in der Phase als Volders auf den Ausgleich drückte, führte ein Entlastungsangriff zu einem Elfmeterpfiff für den SVO. Christian Bucher wurde an der Strafraumgrenze unglücklich von der Volderer Abwehr attackiert. Der Schiedsrichter zögerte nicht und zeigte in der 62. Minute sofort auf den Elfmeterpunkt. Abermals war es Christian Spiegl, welcher routiniert zum 2:0 einschoss. Volders gab trotz des 2:0 Rückstandes nicht auf und drückte weiter auf den Anschlusstreffer, welcher an diesem Tag allerdings nicht mehr gelingen sollte. In der Schlussphase erzielte Vladimir Duric per Kopf nach Massflanke von Christian Spiegl den Treffer zum 3:0 Endstand.  Über das ganze Spiel gesehen ein verdienter Sieg für den SV Oberperfuss, speziell aufgrund der ersten Halbzeit.

Im nächsten Spiel erwartet den SVO eine schwierige Aufgabe beim SV Veldidena.

Anstoss am 17.04.2010 um  18:00 Uhr


Kommentare abonnieren Kommentare

1 Kommentar


guter, fairer spielbericht 😉

1
FCV hat diesen Kommentar hinzugefügt am 16.04.10 um 13:21

Einen Kommentar hinzufügen



© Copyright 2022 SVO-Fußball Impressum