Oberperfuss 1b knöpft Tabellenführer Ötz Punkt ab

Das Spiel der 2. Kampfmannschaft findet wie geplant um 16.00 Uhr am Fußballplatz in Oberperfuss statt!

Nur zwei Spiele der elften Runde der 1. Klasse West konnten ausgetragen werden. Trotzdem gab es eine doch recht dicke Überraschung. Der USV Ötz konnte in Oberperfuss nur ein 2:2 holen. Die jungen Kicker von Oberperfuss 1b agierten recht geschickt, Ötz ließ durch eine schwache Chancenauswertung zwei Punkte liegen.

 

Ötz vergibt Sitzer, Oberperfuss geht in Führung

An die 200 Zuschauer wollten sich den Auftritt des Tabellenführers Ötz am Sportplatz Oberperfuss nicht entgehen lassen. Zunächst lief alles nach Papierform ab. Ötz, als spielerisch stärkere Mannschaft, kommt zu einigen sehr guten Möglichkeiten. Es gelingt aber nicht den Ball im Netz der Hausherren unterzubringen. Wesentlich effektiver agiert die Heimelf. Die erste konkrete Torchance wird auch verwertet – Philipp Andrä trifft in der 29. Minute zum 1:0. Oberperfuss bringt diesen Vorsprung geschickt in die Pause, obwohl die Gäste sich Vorteile im Spielaufbau erarbeiten können.

Oberperfuss zweimal unkonzentriert

Oberperfuss 1b kann die recht fehlerlose Darbietung der ersten Hälfte in der zweiten Halbzeit nicht wiederholen. Ein erster Konzentrationsfehler führt in der 52. Minute durch Clemens Thurner zum Ausgleich für Ötz. Bis kurz vor Schluss bleibt es beim 1:1 – ein Punkt für die Heimelf scheint sicher. Michael Heidegger nutzt allerdings einen Fehler der Heimelf in der 87. Minute aus und trifft zum 2:1 für Ötz. Der Jubel der Gäste ist aber nur von kurzer Dauer. Oberperfuss hat nichts zu verlieren und wirft alles nach vorne. Im Gegenstoß gelingt, zur Verwunderung aller, der Ausgleichstreffer. Sam Abfalterer rettet für Oberperfuss in letzter Sekunde doch noch einen Punkt. In der letzten Spielminute bekommt Clemens Thurner von Ötz die zweite gelbe Karte. Ötz verliert unerwartet zwei Punkte, Oberperfuss 1b erobert einen wohl kaum erhofften Zähler.


Hermann Plunser, Trainer SV Oberperfuss 1b
: „Ötz hat in der ersten Hälfte recht gute Torchancen vorgefunden, wir sind aber in Führung gegangen. Als dann aber Ötz kurz vor Schluss mit 2:1 in Führung gegangen ist waren für mich Punkte für unsere Elf eigentlich abgehakt. Wir haben dann aber doch noch den Ausgleich geschafft. Meiner Meinung nach ist der Punkt für uns nicht unverdient.“

 

(Bericht: www.ligaportal.at)

 

 

 


Kommentare abonnieren Kommentare

Einen Kommentar hinzufügen



© Copyright 2022 SVO-Fußball Impressum