Podest um Podest für die RCO Skitourenrennläufer

Unsere Skitourenbergsteiger sind weiterhin von “Podest zu Podest” unterwegs.

Hier in Kurzform die Ergebnisse der letzten Bewerbe — und dazu ein Fotomix im Anschluss ganz unten.

Freitag, 26.1.  — Hecher Speed up: Tagessieg für Reinhard Hurth auf der Kurzstrecke über 540 HM in einer Zeit von 24min 02sec. Auf der selben Strecke erreichte Peter Wober in 26:35 den 9 . Rang.

Markus Wacker wurde auf der Langstrecke (840 HM mit 300 HM Abfahrt) in seiner Klasse Dritter — Zeit: 49min 02sec.

Ergebnisliste Kurzdistanz: Hecher KURZ

Ergebnisliste Langdistanz: Hecher LANG

 

 

Samstag, 27.1. — 8. Skialp Trophy in Ladurns: Ein reines Aufstiegsrennen über 830 Höhenmeter.

Als insgesamt Vierzehnter, mit einer Zeit von 39 min 27 sec., wurde Reinhard Hurth Zweiter und Mario Herburger (40:53) Dritter in der Klasse Herren 4.

Wacker Markus erreichte mit 43min 02sec den 14. Rang in der Klasse Herren 3.

Ergebnisliste: Skialp Trophy-Ladurns

In der Gesamtwertung des Eisacktal Cup 2018 (alle 5 Südtiroler Bewerbe) konnte Reinhard Hurth den ausgezeichneter sechsten und Mario Herburger den neunten Platz erreichen. In der Mannschaftswertung landete der Radclub Oberperfuss auf dem sechsten Rang.

Ergebnisliste Eisacktalcup: Gesamtwertung / Mannschaftswertung

 

Freitag, 09.02.2018 -20. Rofan Nachtaufstieg in Maurach am Achensee: Ein Nachtaufstiegsrennen über 1000 Höhenmeter/5,5 Kilometer mit kurzer Fell-Bergabpassage.

Erneut Rang zwei in der Klasse AK 3 für Reinhard Hurth in 45:06. In der selben Klasse wurde Mario Herburger Fünfter (47:17) und Peter Wober Sechster (48:20).

Markus Wacker erreichte in der starken Grupper AK1 mit 48:23 den 16. Rang.

Hans Riegler wurde ausgezeichneter Dritter in der Klasse AK 4 — Zeit 53:17

Ergebnisliste: Rofan

 

Wir gratulieren allen Genannten aufs Herzlichste!


Kommentare abonnieren Kommentare

Einen Kommentar hinzufügen



© Copyright 2018 SVO-Rad Impressum