Unsere Ü45 Mannschaft kam, sah und siegte…

Nach dem Spiel gegen Igls galt es für die Truppe rund um Kapitän und Spielführer Andi Gogg sich zu erholen, die Köpfe zu erheben und gegen Inzing daheim vor eigenem Publikum wieder zu neuen Höhenflügen anzusetzen. Mersa Walter und seine Mannschaft wuchsen an diesem Tag über sich hinaus und schafften mit einem traumhaften 4:3 DIE Sensation – SIEG GEGEN DIE SU INZING 1!!

Ein Vergleich mit David gegen Goliath wäre wohl ein wenig zu viel des Guten, allerdings ist man als Tabellenschlusslicht gegen den Zweitplatzierten der Tabelle wohl keinesfalls als Favorit einzustufen… Falsch gedacht! Die „Walter – Connection“, mit Walter Triendl, Walter Mersa und Walter Heis machte den Inzingern an diesem Tag einen Strich durch die Rechnung – alle Walter’s ließen ihren Gegenübern nicht den Hauch einer Chance und gewannen mit feinstem Tennis jeweils klar und deutlich in zwei Sätzen. George McGlynn auf 2 und Stefan Weber auf 1 hatten mit ihren Gegnern zu kämpfen und gingen an diesem Tag als Verlierer vom Platz.

Nach den Einzeln stand es nun also 3:2 für unsere Mannschaft und wie so oft würden auch an diesem Tag die Doppel über Sieg oder Niederlage entscheiden. Im Doppel auf 1 gaben George McGlynn und Kumpl Anton Triendl alles, aber auch wirklich alles, um den Inzingern den entscheidenden Punkt abzuringen. Leider blieb der erhoffte Erfolg aus und Anton und George verloren mit 1:6 und 6:7.

Nach allen Einzelpartien und Doppel Nr. 1 stand es also 3:3 und dieses extravagante Spiel ging mit dem Doppel Triendl/Mersa in die alles entscheidende Runde. Und der Name „Walter“ war an diesem Tag – nach den 3 Siegen im Einzel – einmal mehr ein Synonym für Tennis auf höchstem Niveau mit Spielwitz, Kampf und purer Nervenstärke. Walter und Walter entschieden ihr Doppel im letzten Augenblick mit 10:8 für sich und sicherten so den Sieg für unsere Mannschaft an diesem Tag.

Ein Sieg, der das Publikum und alle Anwesenden mehr als nur begeisterte. Mit dieser Begeisterung und diesen Emotionen im Rücken geht es für die Mannen rund um Andi Gogg am kommenden Samstag, 29.06. zum letzten Spiel dieser Saison nach Landeck. Ab 13:00 Uhr kämpfen dort Gogg, McGlynn, Mersa, Triendl & Co. noch einmal wie die Löwen um wichtige Punkte in Sachen Klassenerhalt.


Kommentare abonnieren Kommentare

Einen Kommentar hinzufügen



© Copyright 2019 SVO-Tennis Impressum