SVO besiegt IEV mit 5:4

Zweiter Sieg in Folge für die Sektion Tennis im Rahmen der Bezirksliga 3 der Tiroler Mannschaftsmeisterschaft! Unser Team gewinnt auf heimischem Sand gegen die Innsbrucker Mannschaft IEV 3 mit 5:4, was einem 2:1‑Erfolg nach Punkten entspricht.

Den Auftakt nach Maß für den SVO stellte Walter Triendl her, der seinem Gegner beim glatten 6:4 und 6:0 keine Chance ließ. Wesentlich knapper aber nicht weniger erfolgreich verliefen die Einzelpartien von Michael Triendl und Michael Popatnig. Triendl konnte in einem über zweieinhalbstündigen Fight in drei Sätzen mit 4:6, 6:4 und 7:6 den zweiten Sieg für den SVO sicherstellen. In einer ähnlichen Hitzeschlacht errang Popatnig – ebenfalls  in einem Dreisatzkrimi – mit 6:4, 5:7 und 6:4 den dritten Punkt für die Heimmannschaft.  Jeweils in zwei Durchgängen mussten sich Martin Abfalterer, Stefan Hörtnagl und Johann Hörtnagl geschlagen geben. Damit ging es mit dem ausgeglichenen Stand von 3:3 in die Doppelbegegnungen.

Dort hat der SVO offensichtlich seine Lehren aus der vorwöchigen Partie gegen Natters gezogen, wo alle Doppel im Champions-Tiebreak verloren gingen. Diesmal setzten sich Walter Triendl/Michael Triendl mit 6:4, 2:6 und 10:6 gegen die Kontrahenten aus Innsbruck durch. Auch Martin Abfalterer/Manuel Niederkircher gewannen ihr Match souverän mit 6:2 und 6:1. Stefan Hörtnagl/Ewald Mersa mussten sich denkbar knapp im Champions-Tiebreak geschlagen geben, womit der 5:4‑Endstand aus der Sicht des SVO besiegelt war.

Mit diesem zweiten Erfolg hintereinander schafft unsere Mannschaft den Sprung auf Platz zwei in der Bezirksliga 3. Am kommenden Sonntag steht bereits die nächste Heimbegegnung an: Es geht gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Telfs. Die Sektion Tennis hofft wie an diesem Wochenende wieder viele Sportinteressierte am Tennisplatz begrüßen zu dürfen.

Link zu Spielbericht und Tabelle:

http://ttv-austria.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/TennisLeagueAustria.woa/wa/groupPage?championship=TTV+2011&group=17

                                                                                                                                             Martin Abfalterer


Kommentare abonnieren Kommentare

Einen Kommentar hinzufügen



© Copyright 2022 SVO-Tennis Impressum