Sektion Tennis siegt weiter

Dritte Runde der Tiroler Mannschaftsmeisterschaften  — dritter  voller Erfolg für die Sektion Tennis: Im Auswärtsspiel gegen den IEV 4 siegt das SVO-Team glatt mit 8:1.

Fünf der sechs Einzelbegegnungen verliefen sehr einseitig, das Match von Peter Obkircher dagegen entwickelte sich zu einem wahren Marathon. Nach Verlust des ersten Satzes kämpfte sich Obkircher gegen einen starken Gegner zurück und holte Satz zwei im Tie-Break. Doch der Fight blieb am Ende leider unbelohnt und nach dreieinhalb Stunden hieß es 3:6, 7:6 und 1:6. Martin Abfalterer behielt in seinem Einzel klar mit 6:1 und 6:1 die Oberhand, ebenso wie Walter Triendl, der sich mit 6:2 und 6:3 durchsetzte. Knapper verlief die Partie von Stefan Moll. Nach klarem 6:1 im ersten Satz, ging’s im zweiten Durchgang ins Tie-Break, das Moll aber schlussendlich souverän für sich entschied. Michael Triendl holte mit einem ungefährdeten 6:0, 6:2 den vierten SVO-Sieg und dank Michael Popatnigs ähnlich klarem 6:1, 6:1 ging’s mit einer 5:1‑Führung für unser Team in die Doppelbegegnungen.

Auch dort lieferte der SVO überzeugende Leistungen ab. W. Triendl/M. Triendl mussten nur im ersten Satz kämpfen und gewannen mit 7:5, 6:1. Auch Abfalterer/Popatnig und Moll/J. Hörtnagl ließen nichts anbrennen und stellten den 8:1‑Endstand her. In Punkten entspricht dieser Erfolg einem 3:0 für unser Team.

Über Pfingsten macht die Tiroler Mannschaftsmeisterschaft eine kurze Pause. Weiter geht’s für die Sektion Tennis am Sonntag, 15. Juni, ab 9:00 Uhr auswärts bei der 3. Mannschaft des Sparkassen Tennisclub West.

Link zu den Spielberichten und der Tabelle:

http://ttv-austria.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/TennisLeagueAustria.woa/wa/groupPage?championship=TTV+2014&group=19

 


Kommentare abonnieren Kommentare

Einen Kommentar hinzufügen



© Copyright 2022 SVO-Tennis Impressum