Nächster Sieg für unsere Allgemeine

Unsere Allgemeine Herrenmannschaft ist wohl auf den Geschmack gekommen. Feierte man gegen den TSV Fulpmes in der Vorwoche den ersten Sieg in der BL 2, legte die Truppe von Obmann Michael “Mike” Triendl noch Einen nach und holte im Auswärtsspiel gegen den TC Zirl 1 mit einem klaren 6:3 den zweiten Sieg en suite in der BL 2.

Anders als noch beim Heimspiel gegen den TSV Fulpmes, sorgten diesmal Peter Obkircher auf 1 (mit seinem ersten HOCHVERDIENTEN Matchgewinn) und Martin Abfalterer auf 2 gleich zu Beginn für klare Verhältnisse. Peter und Martin gewannen ihre Partien in Vorzeigemanier mit 6:2 und 6:3 und 7:5 und 6:0. Stefan Moll auf 3 ging leider als Verlierer vom Platz, aber sowohl Beat Feuz, Stefan Hörtnagl als auch Michael Triendl konnten alle drei ihre Partien gewinnen und somit war der volle Punktgewinn schon zum Greifen nahe.

Ein etwas anderes bild zeigte sich bei den Doppelpartien. Obkircher / Moll und auch Abfalterer / Feuz konnten beide ihre Spiele nicht gewinnen, allerdings wickelten Stefan “Stjepan” Hörtnagl und Michael Triendl mit einem 4:6, 7:6 und 10:5 das 6:3 in trockene Tücher.

Die Mannschaft von Michael Triendl hat somit das “Schießbuden-Image” lange abgelegt und feierte den zweiten Sieg in Folge — freut sich auch Obmann Michael Triendl: “Die Mannschaft hat Kampgeist und Willen gezeigt und daher haben wir verdient gewonnen. Wir werden weiterhin an uns arbeiten und wer weiß, vielleicht können wir die Siegesserie weiter aufrecht erhalten.”

Die nächste Begegung gibt es für Triendl & Co. erst Ende August am 28.08. daheim gegen den ESV Innsbruck 1. Wir freuen uns auf euer kommen.


Kommentare abonnieren Kommentare

Einen Kommentar hinzufügen



© Copyright 2022 SVO-Tennis Impressum