Klare Auswärtsniederlage beim IEV 2

Beim ersten “richtigen” Auswärtsspiel in dieser noch jungen Tennissaison setzte es für unsere Allgemeine Herrenmannschaft in der Bezirksliga 2 eine gehörige 0:9 Niederlage beim IEV 2 in Innsbruck.

Dass das Auswärtsspiel in Innsbruck keine leichte Aufgabe werden wird, war den Mannen rund um Peter Obkircher wohl schon vor Spielbeginn bewusst. Mit einem 0:9 hätte man aber doch nicht gerechnet.
Von Peter Obkircher auf Eins, bis hin zum Debütanten in dieser Saison, Johann “Jotsch” Hörtnagl auf 6, konnte man durch die Bank keinen Satz gewinnen, wobei Johann Hörtnagl mit einem 6:7 im Tie-Break einem Satzgewinn wohl am nächsten gewesen wäre. Die Innsbrucker glänzten vor allem durch Spielwitz und technisch überragendem Tennis in jeglichen Lagen.

Ein ähnliches Bild zeigte sich den Zuschauern auch bei den Doppelbegegnungen. Vor allem in den ersten zwei Doppeln (Abfalterer/Hörtnagl J. und Hörtnagl S./Triendl) konnte man insgesamt nur 2 Games gewinnen und war deutlich unterlegen. Eine etwas andere Situation zeigte sich beim Doppel Moll / Kirchmaier. Die beiden Ex-Kicker konnten an diesem Tag den einzigen Satzgewinn verbuchen, mussten sich am Ende aber leider auch im Champions Tie-Break geschlagen geben.

Also Wiedergutmachung ist angesagt für unsere Jungs, beim ersten Heimspiel in dieser Saison am 19.06.2016 gegen den TSV Fulpmes 1. Wir freuen uns auf euer Kommen!


Kommentare abonnieren Kommentare

Einen Kommentar hinzufügen



© Copyright 2018 SVO-Tennis Impressum