Heim-Niederlage für Sektion Tennis

Wenig zu holen gab’s für die Sektion Tennis in der 3. Runde der Tiroler Mannschaftsmeisterschaften 2013: Unser Team musste sich gegen den TK IEV 3 mit 3:6 geschlagen geben und rangiert damit derzeit im Tabellen-Mittelfeld.

 

In den Single-Begegnungen konnte nur Michael Triendl für den SVO punkten – er ließ seinem Kontrahenten dabei nur ein Game und siegte mit 6:0 und 6:1. Alle anderen Duelle gingen allerdings an die Gäste aus Innsbruck. Martin Abfalterer und Stefan Moll  mussten sich trotz harten Kämpfen schlussendlich in drei Sätzen geschlagen geben. Für Stefan Hörtnagl, Walter Triendl und Michael Popatnig setzte es jeweils 2-Satz-Niederlagen. Durch diese enttäuschenden Ergebnisse war das Duell gegen den IEV bereits nach den Einzelpartien gelaufen.

 

Im Doppel ging es aber für den SVO noch darum, zumindest einen Punkt für die Tabelle zu ergattern – dazu brauchte es zwei Siege aus drei Spielen. Und die konnte unsere Mannschaft auch einfahren: W. Triendl/S. Moll siegten in zwei engen Sätzen mit 7:5 und 6:3, S. Hörtnagl/M.Triendl fertigten ihre Gegner glatt mit 6:0 und 6:1 ab. Abfalterer/Niederkircher verloren in zwei Durchgängen, was den 3:6-Endstand komplettierte.

 

Bereits am nächsten Wochenende hat die Sektion Tennis aber zweimal die Chance zurückzuschlagen. Am Samstag steht das letzte Heimspiel der Saison auf dem Programm: Ab 9:00 Uhr gastiert der ITC 2 am Oberperfer Tennisplatz. Nur einen Tag später heißt’s Derby-Time: Unser Mannschaft trifft auswärts auf den TC Axams.


Kommentare abonnieren Kommentare

Einen Kommentar hinzufügen



© Copyright 2019 SVO-Tennis Impressum