Bittere Niederlage für die Sektion Tennis

Am 20.05.2012 wurde gegen den TC Natters 3 die 2. Runde der Tiroler Mannschaftsmeisterschaft am oberperfer Tennisplatz ausgetragen. Ziel für den SVO war die Revanche für die 3:6 Niederlage aus dem Vorjahr.

In den ersten beiden Einzelspielen unterlagen Michael Triendl in einer 3‑Satz Partie und Walter Triendl in einer engen 2‑Satz Partie. Stefan Hörtnagl lies seinem Gegner mit einem klaren 6:2 und 6:1 keine Chance. Etwas knapper verlief das Match von Stefan Moll, in welchem er jedoch nach 3 Stunden den entscheidenden dritten Satz gewinnen konnte. Michael Popatnig verlor seine Partie in 2 Sätzen. Johann Hörtnagl stellt mit einem wichtigen Sieg auf 3 zu 3 nach den Einzelbewerben.

Das „Einser-Doppel“ konnten Stefan Hörtnagl und Michael Triendl glatt mit 6:0 und 6:2 gewinnen. Das zweite Doppel von Walter Triendl und Johann Hörtnagl ging an den TC Natters. Die Entscheidung über den Tagessieg fiel also im dritten Doppel. Stefan Moll und Michael Popatnig gewannen den ersten Satz, gaben den zweiten ab und verloren trotz guter Leistung das überaus spannende Champions Tea-Break 7:10.

Die Revanche ist somit nicht gelungen und der SVO unterlag mit 4:5.

Wir möchten uns an dieser Stelle noch herzlich bei den zahlreichen Zuschauern für die Unterstützung bedanken und freuen uns auf das nächste Heimspiel am kommenden Sonntag (27.05.2012) gegen die Turnerschaft Sparkasse Innsbruck 2 ab 09:00 Uhr.


Kommentare abonnieren Kommentare

Einen Kommentar hinzufügen



© Copyright 2024 SVO-Tennis Impressum