Auswärtsniederlage für unsere Ü45 Mannschaft in Prutz

Nichts zu holen gab es für unsere Ü45 Mannschaft am vergangenen Samstag beim Auswärtsspiel gegen den TC Prutz 1. Mc Glynn & Co. verloren im 2. Spiel der Meisterschaft bei gut spielenden Prutzern mit 2:5.

Nach den Einzelpartien war in Prutz noch alles offen. Gewannen mit Walter Triendl auf 3 und Walter Heis auf 5 doch gleich zwei Oberperfer ihre Spiele. Dabei aufgefallen ist, dass Walter Triendl, wie auch schon im ersten Spiel gegen den TC Götzens, sein Einzel gewann und so in der heurigen noch jungen Meisterschaft bis dato ungeschlagen bleibt. George McGlynn auf 1 und Stefan Weber auf 2 verloren ihre Partien in 2 Sätzen. Anton Triendl auf 4 kämpfte sich verbissen bis ins Champions Tie-break, verlor dieses dann aber letztendlich mit 4:10. Spielstand nach den Einzeln also 2:3 aus Sicht unserer Mannschaft.

Im Doppel auf 1 hatten George McGlynn und Anton Triendl eine “Monsteraufgabe” vor sich: beide Gegenüber hatten einen ITN unter 6,0 (5,1 und 5,9). George und Anton schenkten ihren Gegnern dennoch nichts, zeigten gutes Teamwork, mussten sich dann am Ende allerdings doch relativ klar mit 4:6 und 2:6 geschlagen geben.

Im Doppel auf 2 zeigten Ewald Mersa und der “Newcomer” im Team von Andi Gogg, Franz-Peter Brasdauski, eine mehr als ansehnnliche Leistung gegen überstarke Gegner (ITN 6,3 und 8,0). Ewald und Franz-Peter zeigten ebenso gutes Teamplay und kämpften verbittert um jeden Punkt. Am Ende hatten sie mit 3:6 und 3:6 dennoch eine Niederlage hinzunehmen. Eine Niederlage, die aber hoffen lässt, auf weitere tolle Doppel dieser beiden Herrschaften.

Am Ende war es die zweite Niederlage im zweiten Spiel für unsere “Oldies but Goldies” aber wer unsere Ü45 Mannschaft kennt, der weiß, dass sie mit viel Teamgeist und tollem Zusammenhalt bald wieder erste Siege und Erfolge feiern und ihre einmalige Kameradschaft leben können.

Die nächste Möglichkeit dazu gibt es beim Heimspiel am Samstag 25.05. ab 13:00 Uhr am Tennisplatz in Oberperfuss gegen den TC Raika Mieming 1.


Kommentare abonnieren Kommentare

Einen Kommentar hinzufügen



© Copyright 2019 SVO-Tennis Impressum