Erster Sieg in der Bezirksliga 2

Erstes Heimspiel, erster Sieg in der Bezirksliga 2 für unsere Allgemeine Herrenmannschaft. In Abwesenheit von Kapitän Michael Triendl feierten Moll & Co. gegen den TSV Fulpmes einen knappen aber verdienten 5:4 Heimerfolg.

Besser hätte der Heimauftakt in der BL 2 für unsere Allgemeine Mannschaft wohl nicht laufen können. Der erste Sieg wurde lange herbeigesehnt und gegen Fulpmes endlich Realität. Jedoch war man zu Spielbeginn noch weit entfernt von einem vollen Punkterfolg. Peter Obkircher verlor auf 1 knapp mit 4:6 und 4:6, Martin Abfalterer auf 2 verlor ebenfalls, wenn auch in drei Sätzen, mit 4:6, 6:1 und 6:7 und auch Co – Kapitän Stefan Moll verlor sein Spiel recht klar mit 2:6 und 1:6.
Nun mussten Feuz und Co in die Trickkiste greifen, und den berüchtigten „Karren“ aus dem Dreck ziehen. Beat Feuz legte mit seinem 6:1 und 6:4 den Grundstein für den Erfolg. Ersatzmann Benjamin Prantner tat es Beat gleich und gewann auch sein Spiel mit 6:3 und 6:3. Johann „Jotsch“ Hörtnagl wehrte sich auf 6 mit Händen und Füßen, musste allerdings am Ende eine knappe 3-Satz Niederlage hinnehmen (7:5, 6:7 und 3:6)

Nun war natürlich klar, für einen Sieg müssen unsere Jungs alle 3 Doppelbegegnungen gewinnen – und das taten sie auch. Alle drei Doppelbegegnungen wurden gewonnen und die Paarungen zeigten neben gutem Tennis auch eine kämpferisch ansehende Leistung und feierten somit den verdienten ersten Sieg in der BL2. Bravo!!

Weiter geht’s für unsere Allgemeine mit dem Auswärtsspiel am 3. Juli gegen und in Zirl.


Kommentare abonnieren Kommentare

Einen Kommentar hinzufügen



© Copyright 2018 SVO-Tennis Impressum