Hinterhorn Challenge und Còl di Lana Vertical KM

Hinterhorn Challenge

Am 14.07.2017 ging die Hinterhorn Challenge über die Bühne – die „RCO Vertreter“ waren stark unterwegs.

Die höchst anspruchsvolle, 6.1km lange Bergstrecke, von knapp „vor“ der Mautstelle in St. Martin (Gnadenwald) bis auf die 1522 m.ü.A. liegende Hinterhornalm, fordert von den Athleten alles ab.

Mario Herburger und Hans Riegler waren in der Klasse Herren 4 sehr erfolgreich. Mario erreichte mit 29:14 den 2. Rang (hinter Günther Kern/Telfs) – Hans Riegler holte sich mit 30:02 den 3. Rang..

Markus Wacker erreichte in der Klasse Herren 2 mit 30:56 den 15. Rang.

Ergebnisliste: https://docs.wixstatic.com/ugd/04b5cd_b2f5474f2b3647e6bb5fa01d12362d46.pdf

Còl di Lana Vertical KM

Wie bereits im Jahr 2016, hat sich Reinhard Hurth auch dem diesjährigen „Còl di Lana Vertical 2 KM“ gestellt. (23.07.2017)

Es ging also erneut um die „Direttissima-Bezwingung“ des 2463m hohen Col di Lana´s  (Dolomiten/nähe Arabba) – ein Berglauf der besonderen Herausforderung.

Reinhard absolvierte diese Distanz in 41:33 und landete mit dieser Zeit, bei sehr starker Konkurrenz, auf dem hervorragenden 2. Klassenrang bzw. 25. Rang in der Gesamtwertung.

Unglaublich die Anzahl der Starter, die solche Bewerbe in Südtirol „anziehen“ – 186 Damen und Herren waren am Start!

Sieger war der der slowenische Spitzenathlet Kuhar Nejc – seine Zeit 34:08.

Ergebnisliste: http://www.sportdimontagna.com/sites/default/files/download/Vertical%20KM%20Col%20de%20Lana%20-Classifica%20Generale%20Vertical.pdf

 

Herzliche Gratulation an alle oben Genannten!

 

Fotos Hinterhorn Challenge by: www.sportfotos-andre.at

Fotos Col di Lana Vertical KM: Gabi Hurth

 


Kommentare abonnieren Kommentare

Einen Kommentar hinzufügen



© Copyright 2017 SVO-Rad Impressum