Zum Osterhasen 3 Heimpunkte, SVO gewinnt gegen die SPG Pitztal mit 2 zu 0.

Die Tore: 1:0: David Haller (64.) und 2:0: Sam Abfalterer (75.);

Mesi Messner schickte folgende Mannschaft aufs Feld:

Tor: Sandro Abfalterer, 06 Andreas Sodja, 09 ,Christoph Lerchster, 10 Andreas Winkler, 11 Dominik Pöder, 12 David Haller, 16 Patrick Huber, 17 Christoph Mersa, 23 Sam Abfalterer, 30 Markus Abfalterer, 69 Gregor Hupfauf (K)

Ersatz: Patric Mlakar, 05 Dominik Rofner, 07 ,Philipp Andrä, 18 Sandro Gspan, 19 Emanuel Stadler

Auswechslungen: 43.: Emanuel Stadler für Patrick Huber, 79.: Philipp Andrä für Sam Abfalterer, 89.: Sandro Gspan für David Haller

Gelbe Karten: 57.: David Haller (Kritik), 71.: Christoph Mersa (Unsportl.), 92.: Andreas Winkler (Kritik)

Der SV Oberperfuss liegt in der Tabelle der Landesliga West an der 9. Stelle (20 Punkte).

Am Samstag 22.4. geht es um 16 Uhr 30 mit dem Auswärtsspiel gegen den SV Reutte weiter, der nächste Heimspielschlager wartet am 28.4. (Freitag) um 18 Uhr mit dem Heimspiel gegen den FC Natters. Wir fahren um 13:30 Uhr mit einem Fanbus vom Sportplatz nach Reutte, Interessierte bitte beim Obmann (0664 3281581) melden.

Der SV Oberperfuss wünscht schöne Ostern 😊

easter-1236515_1920(1)

 

Winterpause ade! Oberperfuss besiegt Pitztal

15.04.2017

Landesliga West: Oberperfuss – Pitztal, 2:0 (0:0)

Mit einer 0:2-Niederlage im Gepäck ging es für Pitztal vom Auswärtsmatch bei Oberperfuss in Richtung Heimat. Pitztal war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung. Das Hinspiel beim Gast hatte Oberperfuss schlussendlich mit 2:1 gewonnen.

Oberperfuss tauschte diesmal vier Spieler in der Startaufstellung. Für Huber, Pöder und Sodja standen heute Abfalterer, Haller, Mersa und Winkler auf dem Platz. Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaft lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. David Haller brach für Oberperfuss den Bann und markierte in der 64. Minute die Führung für den Gastgeber. In der 75. Minute brachte Sam Abfalterer das Netz für Oberperfuss zum Zappeln. Am Schluss schlug Oberperfuss Pitztal vor eigenem Publikum und rief dabei eine souveräne Leistung ab.

Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte Oberperfuss seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt vier Spiele ist es her. Oberperfuss bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt sechs Siege, drei Unentschieden und acht Pleiten. Trotz des Sieges bleibt Oberperfuss auf Platz neun.

Mit dem Gewinnen tat sich Pitztal zuletzt schwer. In fünf Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen. Pitztal musste sich nun schon zwölfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da Pitztal insgesamt auch nur zwei Siege und drei Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Ein ums andere Mal wurde die Abwehr von Pitztal im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 49 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Landesliga West.

SV Oberperfuss – SPG Pitztal 2 : 0 (0 : 0)

Samstag, 15.04.2017, Schiedsrichter Ferruh Yilmaz

Tore:

64′ David Haller zum 1:0
75′ Sam Abfalterer zum 2:0

SV Oberperfuss:

Gelbe Karten: David Haller, Christoph Mersa, Andreas Winkler

(Bericht: www.fanreport.com)

 


Kommentare abonnieren Kommentare

Einen Kommentar hinzufügen



© Copyright 2017 SVO-Fußball Impressum